Sisters of the Sword - Die Magie unserer Herzen

 Sisters of the Sword - Die Magie unserer Herzen
Tricia Levenseller







Inhalt:

Die magisch begabte Ziva hat es geschafft, jenes mächtigste Schwert, das sie je geschaffen hat, vor der brutalen Kriegsherrin zu schützen. Doch der Preis, den sie und ihre Freunde dafür zahlen, ist hoch. Zivas geliebte Schwester Temra wurde beim Kampf um das Schwert schwer verletzt. Zusammen mit dem bezaubernden Söldner Kellyn und dem jungen Studenten Petrik befindet sie sich nun auf einem Wettlauf mit der Zeit. Denn nur, wenn sie eine sagenumwobene Heilerin aufspüren können, hat Temra eine Chance. Doch als ein machtgieriger Prinz sie gefangen nimmt, muss Ziva entscheiden, ob sie ihre Gabe missbrauchen darf, um das Leben ihrer Liebsten zu retten ...



Meinung:


Zuallererst möchte ich mich für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken und das ich mich sehr darüber gefreut habe. Das Cover ist für meinen Geschmack wunderschön gestaltet und passt sehr gut zur Geschichte. Ich finde es auch wirklich toll, dass man sich hier mit dem Cover von Band 1 abgestimmt hat. 

Der Schreibstil ist weiterhin super spannend und mitreißend. Ich konnte mich so schön in den Seiten verlieren und komplett in das Geschehen eintauchen. Auch die Protagonisten welche wir schon in Band 1 kennenlernen durften, entwickeln sich toll weiter und bekommen noch eine gewisse Tiefe. Ich habe so oft so mitgefiebert und feier total diese Kombination aus absoluter Spannung und Neugier und Mitgefühl. Leider ist es wie so oft, dass man gerne näher auf die Story eingehen möchte und mehr erzählen möchte, aber da diese Rezension spoilerfrei bleiben soll, verzichte ich darauf. Was ich allerdings wirklich verraten kann, ist, dass ich niemals erwartet hätte wie unglaublich gut sich diese Geschichte entwickelt. Nach Band 1 war ich so.. Ok, cool, mal sehen was noch kommt und nach Band 2 war mein erster Gedanke....Noooo, ich würd so gerne noch weiter lesen und mich in dieser tollen Welt weiterhin verlieren.

Ich kann die Dilogie wirklich weiter empfehlen. Sie war so voller Magie, spannenden Charakteren, mit einem tollen Setting und fesselnder Handlung.


Bewertung:

5/5 






Kommentare

  1. Hallöchen meine Liebe,

    die Dilogie ist mir vom Cover her bekannt, aber ansonsten unter gegangen. Danke dir für die Vorstellung. Aber sag mal, gibts hier auch einen Romanceanteil mit einer Dreiecksgeschcihte? Es klingt ein wenig so.

    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblingsgenre Tag

The Run